Zwinger vom Severihof - Weisse Schweizer Schäferhunde - Berger Blanc Suisse
Zwinger vom Severihof - Weisse Schweizer Schäferhunde - Berger Blanc Suisse

2019

 

 

13.02.2019 Wurfplanung J-Wurf vom Severihof

 

Nachdem man im BVWS e.V. unserer Greta die Zuchtzulassung verweigert hat, obwohl zum Beantragungszeitpunkt alle Voraussetzungen lt. Satzung und Zuchtordnung des BVWS e.V. mit den besten Ergebnissen erfüllt waren, mußten wir den geplanten Wurf im Winter känzeln. Wir haben uns neu sortiert und unsere Konsequenzen gezogen.

Nach einer kurzen Pause zum Luftholen steht nun die neue Wurfplanung für meinen J-Wurf. Da ich auch weiterhin über den VDH züchten möchte, werde ich zukünftig über das Zuchtbuch des Rassehundezuchtvereines für Weiße Schweizer Schäferhunde, kurz RWS e.V., züchten.

Die Zuchtzulassung für Greta ist bereits erfolgt, es wurden alle Prüfungen, Ausstellungen und Gesundheitsergebnisse problem- und komplikationslos anerkannt. Auch die anderen verwaltungstechnischen Abläufe funktionieren bestens - so wie es beim BVWS e.V. vor vielen Jahren auch einmal gewesen ist... Nun steht bei mir die Zucht der Rasse Weißer Schweizer Schäferhund in seiner genetischen Vielfalt wieder im Vordergrund, wie es ja eigentlich bei einem Rassehundezuchtverein auch sein sollte, glaubt man dem hinterlegten Satzungszweck!

 

Der auserwählte Partner für den ersten Deckakt bei unserem Gretchen ist ein ausgesprochen kinderlieber und verhaltenssicherer Langstockrüde aus Holland: Kees Caesy of Haely´s Future. Der Rüde besitzt beste Gesundheitswerte (HD A, ED 0, SW 0, MDR1 +/+, DM kein Träger), hat bereits Deckerfahrung mit gesunden Nachkommen und er verkörpert einen vorzüglichen Rassetyp, was durch viele Titel und Championate eindrucksvoll belegt wird (ich selbst habe ihn auf einigen Ausstellungen persönlich kennen lernen dürfen). Der AVK dieser Verpaarung beträgt in den ersten 4 Generationen 100%. Da meine Lütte auch Träger eines Langstockhaargens ist, werden in dieser Verpaarung sowohl Stockhaar- als auch Langstockhaarwelpen fallen.

 

Ich bedanke mich bei meiner holländischen Züchterkollegin Greetje Dozemann, die mir diesen außergewöhnlichen Rüden für Gretas ersten Wurf zur Verfügung stellt. Ich erwarte Gretas Läufigkeit im April 2019.

Hier finden Sie mich

Dr. Beate Gerlach
Im Haun 2 d
99189 Walschleben

 

Kontakt

Rufen Sie mich an unter

036201 59562

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Beate Gerlach